SERIOUS GAMING

für 

ACCOUNTANCY

AUSBILDUNG ​​

Nachrichten und updates
Nachrichten und updates
Anwendung in der Bildung
Anwendung in der Bildung
zum AuditGame
zum AuditGame
interior of warehouse
Handelsfall
Zusammenarbeit mit FHNW
Zusammenarbeit mit FHNW
Lizenz schließen
Lizenz schließen
Show More

Lesen Sie weiter

Fall

Willkommen zum next Level! der Ausbildung zum Wirtschaftsprüfenden. Das Audit Game* stellt ein innovatives Lehrkonzept dar, das den Betriebsökonomie-Studierenden der Hochschule für Wirtschaft FHNW auf spielerische Art („gamification“) praktisches Wissen über den Audit-Prozess vermittelt.

 

Im Rahmen des Audit Games können die Studierenden das zuvor in klassischen Modulen erworbene Wissen anwenden und einen vollständigen Prüfungsprozess durchlaufen. Dabei wird ein fiktives Prüfungsmandat (Audit Case Study) simuliert und in Form eines begleiteten Selbststudiums bearbeitet.

 

 

Game on und viel Spass!

Frank Grimberg 

Marco Canipa

FHNW Institut für Finanzmanagement

TradingCompany ist ein simuliertes Unternehmen, das über die Website 'Laptopworld.nl' mit Laptops und ähnlichen Artikeln handelt.

 

Dieser Simulationsfall eignet sich für BSc- und MSc-Kurse für:

  • Abschlussprüfung

  • Dashboard-Informationen und andere Datenanalysezuweisungen

  • Aufgaben zur Modellierung von Geschäftsprozessen.

Die Einführung des zusätzlichen IT-Moduls ist ab Herbst 2020 geplant. Mit diesem IT-Modul werden alle wesentlichen Schritte eines modernen IT-Audits unterstützt.

Nutzung und Kosten

Der Audit Case ist vollständig digitalisiert, d.h. Studierende können realitätsnah in die Rolle eines Wirtschaftsprüfenden „schlüpfen“. Das Audit Game ist onlinebasiert und kann so jederzeit von jedem Ort aus bearbeitet werden. Es bedarf keiner spezifischen Software. Nach Ablauf der individuellen Simulationen können die Ergebnisse in der Klasse besprochen werden („flipped classroom“).

Lizenzen können in großen Mengen von Organisationen oder von Studenten einzeln erworben werden. Lizenzen sind für einen bestimmten Zeitraum gültig und können auf unbestimmte Zeit verwendet werden, z. B. für mehrere Kurse und Aufgaben gleichzeitig.

Fälle werden regelmäßig mit neuen Datensätzen und neuen Jahren aktualisiert. Für Lehrer stehen umfangreiche Handbücher zur Verfügung, in denen die Fälle und Manipulationen erläutert werden.

 

Weitere Informationen zu Nutzung und Kosten für deutschsprachige Fälle erhalten Sie von Frank Grimberg oder Marco Canipa.